Schlagarten

Um den Ball auf die gegnerische Tischhälfte zu spielen, braucht Ihr verschiedene Schlagarten. Davon gibt es nur eine Hand voll im Tischtennis. Die Frage lautet demnach: Wann benutze ich welche Schlagart? Jeder Schlag hat eine bestimmte Funktion und erzeugt eine bestimmte Rotation. Stellt sie Euch als Werkzeuge vor. Ihr müsst selbst entscheiden, welches Werkzeug in welcher Situation das Richtige ist.

Da das kein Technik-Blog ist, werde ich hier keine Technik im Detail beschreiben. Darum meine Empfehlung:

  • Schaut Euch Videos an! Ihr braucht unbedingt eine konkrete Bewegungsvorstellung von einem Schlag.
  • Geht zum Trainer! Lass Euch von ihr/ihm eine Schlagtechnik Eurer Wahl beibringen.
Konter (Forehand and Backhand Drive)
  • Der Vorhand- und Rückhand Konter ist ein Grundschlag.
  • Er hat keine Rotation.
  • Er ist gut fürs Einspielen, um in einen Rhythmus zu kommen und Sicherheit zu gewinnen.
  • Im Match wird der Konter-Schlag selten eingesetzt.
  • Video (Vorhand Konter, engl.)
  • Video (Rückhand Konter, engl.)
Schuss (Smash)
  • Der Schuss ist ein Angriffsschlag, bzw. eigentlich ein Endschlag.
  • Er hat keine Rotation.
  • Er ist ein gutes Mittel gegen hohe Bälle.
  • Video (Vorhand Schuss, engl.)
Topspin (Forehand and Backhand Topspin)
Vorhand Topspin
  • Der Topspin ist ein Angriffsschlag.
  • Damit erzeugt Ihr Oberschnitt.
  • Der Schlag wird hauptsächlich hinter der Grundlinie ausgeführt.
  • Er ist super geeignet gegen alle Rotationsarten.
  • Lernt diesen Schlag; er ist toll!
  • Video (Vorhand Topspin, engl.)
  • Video (Vorhand Topspin, deutsch)
  • Video (Vorhand Topspin, deutsch)
  • Video (Rückhand Topspin, engl.)
  • Video (Rückhand Topspin, deutsch)
  • Video (Rückhand Topspin, deutsch)
Schupf (Forehand and Backhand Push)
  • Der Schupf ist ein Sicherheitsschlag.
  • Er erzeugt Unterschnitt.
  • Er wird eingesetzt gegen Unterschnitt.
  • Einen Schupf-Ball könnt Ihr gut platzieren und so den Angriff des Gegners erschweren.
  • Video (Vorhand Schupf, engl.)
  • Video (Rückhand Schupf, engl.)
Block (Block)
  • Der Block ist ein Sicherheitsschlag.
  • Er ist ein gutes Mittel gegen Angriffsschläge, da er das Tempo und den Spin des gegnerischen Balles zurückgibt.
  • Einen Block-Ball könnt Ihr gut platzieren und den Gegner damit ausspielen.
  • Video (Block, engl.)
Flip (Forehand and Backhand Flick)
  • Der Flip ist ein Angriffsschlag.
  • Er wird auf kurze Bälle über dem Tisch gespielt.
  • Er ist ein gutes Mittel gegen kurze no-spin-Bälle oder Unterschnitt.
  • Video (Vorhand Flip, engl.)
  • Video (Rückhand Flip, engl.)
Sense, Sichel und Banane
  • Mit diesen Schlägen erzeugt Ihr Seitschnitt.
  • Sense und Sichel: Das sind Schupf-Bälle mit Seitschnitt in die eine oder andere Richtung.
  • Banane: Das ist ein Rückhand-Flip mit Seitschnitt (Rechtsdrall).
  • Video (Banane, engl.)